Musik

Ganz konkret: AnnenMayKantereit kündigt Album an

Mit Hits wie "Oft gefragt", "Barfuß am Klavier" und "Nicht Nichts" sangen sich die einstigen Straßenmusiker von AnnenMayKantereit in viele Fan-Herzen. Jetzt kündigte die Kölner Band die Veröffentlichung ihres zweiten Albums "Schlagschatten" (erhältlich ab 7. Dezember) an. Als Vorbote geben die Musiker mit dem Song "Marie" schon einen ersten Eindruck, wohin die Reise auf der neuen Platte geht. Musikalisch schreibt "Marie" den Stil der Deutsch-Poeten fort. Getragen von der charakteristischen Stimme von Frontmann Henning May entfaltet sich ein locker-beschwingter Song mit gewohnter Instrumentation.

Neu hingegen ist die Tiefe des Textes. Zwar bedient May mit "Marie" ein bekanntes Thema - er besingt eine verflossene Liebe. Textpassagen wie die Rilke-Hommage "Mir ist, als ob es 1.000 Städte gäbe, hinter 1.000 Städten keine Welt" lassen aber für "Schlagschatten" auf eine erwachsenere Blickweise auf die Welt hoffen, als es auf dem Debüt "Alles Nix Konkretes" der Fall war. Das Album war über weite Strecken von den Problemen eines jungen Menschen geprägt, der mit der Einsamkeit in der ersten eigenen Wohnung oder dem Verlust alter Freunde umgehen muss.

mehr Bilder

Mit dem neuen Album "Schlagschatten" im Gepäck startet AnnenMayKantereit am 31. Januar 2019 in der Feuerwache in Mannheim eine knapp viermonatige Deutschlandtour. Auch in Österreich und der Schweiz wird die Band dabei gastieren.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


Aktuelle Playlist

03:47:39
AVRIL LAVIGNE
HEAD ABOVE WATER

CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Bonn/Rhein-Sieg - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Anzeige
Zur Startseite