Programm

Gastro RBRS geht essen

RBRS geht essen - die neue Rubrik bei uns. Foodbloggerin Karin Krubeck (bonngehtessen.de) präsentiert jede Woche eine Neueröffnung und ein Highlight aus dem RBRS-Land.


Seit fast vier Jahren besucht Karin Krubeck Restaurants im RBRS-Land. Über die Besuche berichtet sie regelmäßig in ihrem Blog Bonngehtessen. Dabei ist es ihr wichtig, das Positive zu betonen. Wichtig sind ihr zum Beispiel regionale Produkte und eine gute Einarbeitung der Servicekräfte. Auch auf Nachhaltigkeit wird geachtet.

Ab sofort hört ihr Karin jeden Donnerstag zwischen 13 und 13.30 Uhr in unserer Sendung "RBRS bei der Arbeit".


RBRS geht essen am 6.12.2018

Bonn hat eine geringe "Büdchendichte". In Beuel gibt es jetzt aber das erste Bonner Kaffeebüdchen - unten am Rhein gegenüber dem Bahnhöfchen. Unsere Foodbloggerin Karin Krubeck war da.


Denise hat das "Miss Minz" eröffnet als einen Mix zwischen klassischem Büdchen und der Möglichkeit, sich bei einem tollen Kaffee aus der Siebträgermaschine kurz auszutauschen über das, was im Viertel passiert.

Wer mal unten am Rhein spazieren geht, sollte einen kleinen Abstecher wagen.


RBRS geht essen am 29.11.2018

Der Elefant hat seine Tore in der Innenstadt geöffnet und unsere Gastorbloggerin Karin Krubeck ist direkt dort gewesen. Ihre frischen Eindrücke des neuen Gasthauses hat sie bei uns erzählt.


Ein Brauhaus ist der Elefant nicht mehr. Vielmehr kehrt er mit der großen Weinkarte wieder etwas mehr zu den Wurzeln im 17. Jhd zurück, als er ein Weinhaus war. Dazu gibt es deftiges Essen modern interpretiert.


RBRS geht essen am 8. November 2018

In Siegburg hat unsere Gastrobloggerin Karin Krubeck den neu renovierten Nordbahnhof besucht. Das moderne Ambiente, die große Barlounge und eine reduzierte Karte haben sie schnell begeistert.


Im Nordbahnhof legt man Wert auf die Küche. Deshalb gibt es eine kleine, aber sehr erlesene Speisekarte mit deftigen Speisen, die modern angerichtet und interpretiert sind. Dazu kommen Eigenkreationen im Cocktailbereich, die man nicht in jeder Bar findet. Ein spannender Abend ist vorprogrammiert.


RBRS geht essen am 25.10.18

Neue Cafés gibt es im Augenblick an allen Ecken und Enden - so zum Beispiel auch in Bonn-Rüngsdorf und Endenich. Unsere Gastrobloggerin Karin Krubeck hat die 5 Senses Espressobar besucht.


Zwei Brüder schaffen ein hippes, modernes Ambiente mit frischen Frühstücks- und Mittagsangeboten: Smoothies, Bowls, Suppen und herzhafte Bagels sind nur eine kleine Auswahl.


RBRS geht essen am 18.10.2018

Auf der Friedrichstraße in der Bonner Innenstadt gibt es ganz neu das Cay Tre - ein vietnamesisches Restaurant. Das vitaminreiche asiatische Essen ist zur Zeit sehr im Trend, sagt unsere Gastrobloggerin Karin Krubeck.


Gemüse an gebratenen Nudeln oder mit Reis und Currysauce, oder auch als wärmende Suppe: All das gibt es in Vietnam. Dazu kann man dann noch Huhn, Ente oder Tofu wählen. Jetzt, wo der Winter langsam kommt, ist es wichtig, dass wir den Körper stärken und auf Vitamine achten. Ein gesunder und schmackhafter Tipp von unserer Gastroexpertin.


Bonn geht essen am 11.10.2018

In Bonn-Beuel trifft man unsere Gastrobloggerin Karin Krubeck öfter. Da verwundert es nicht, dass sie direkt am Tag der Neueröffnung bei Kuniberts Tochter war. Ein neues Bistro für ernährungsbewusste BonnerInnen.


Leckere Quiche und kleine Salate kann man ab 11 Uhr in Kuniberts Tochter bekommen. Dazu ein frisch zubereiteter Smoothie oder doch nur Kaffee und Kuchen?

Das alles gibt es hier und wer möchte, kann in die gläserne Küche schauen und bei der Zubereitung mal einen Blick riskieren.


RBRS geht essen am 4.10.2018

Unsere Gastrobloggerin Karin Krubeck war in der Bahnhofsunterführung an der Poppelsdorfer Allee auf einen schnellen Döner. "Die Kichererbse" heißt der vegetarische Imbiss hier und möchte, dass das schnelle Lunch gesund ist.


Mittags stehen die Menschen hier Schlange um eines der Brote mit Salaten und leckeren Falafeln zu bekommen. Falafel sind frittierte Kichererbsenbällchen, womit auch der Name des Imbiss geklärt ist. Guten Hunger und vielleicht sehen wir uns demnächst bei dieser leckere Alternative.


RBRS geht essen am 27.9.2018

Unsere Gastrobloggerin Karin Krubeck hat sich eine ganze Woche lang in Siegburg umgeschaut. Am Markt hat sie einen kleinen Laden gefunden, den sie für optimal für eine Mittagspause oder für zwischendurch hält. Markt25 heisst es und ist natürlich am Markt mit der Nummer 25.


Markt25 heisst der Laden und liegt natürlich am Markt - mit der Nummer 25.

Hier gibt es frische Salate mit unterschiedlichen Toppings und Saucen. Dazu Limo oder Wasser, oder auch frisch zubereitete Smoothies, die mit ihrer Cremigkeit mal ganz anders sind.


RBRS geht essen vom 20. September 2018

Karin Krubeck ist in Bad Godesberg in einem Restaurant mit guter mediterraner Küche gewesen. RheinZeit heisst das kleine Restaurant, welches unsere Gastrobloggerin begeistert hat.


In der Rheinzeit gibt es große Glasfronten und ein helles Inneres. Man kann abends gut mit Freunden hier essen gehen oder auch Mittag ein leichtes Gericht essen. frische und Freundlichkeit haben uns hier überzeugt.


RBRS geht essen vom 13.September 2018

Matt's Food & Wine ist eine Adresse die unsere Gastrobloggerin Karin Krubeck bestens kennt. Sie mag Fleisch und davon gibt es hier reichlich und in guter Qualität.


In Bonn Kessenich wurde das Alt-Kessenich übernommen und der neue Besitzer hat einiges modernisiert. Hinter "Matt's Food & Wine" steckt ein Bonner, der lange Zeit in den USA lebte. Er kocht eine Karte mit viel Fleisch in hoher Qualität. Dazu gibt es einige hausgemachte Saucen die überzeugen und verschiedene Beilagen, die man sich selber auswählen kann zu jedem Gericht.

Und hier findet ihr Matt`s Food & Wine:
Burbacher Str. 158-176, 53129 Bonn


RBRS geht essen am 6.9.2018

Die Remise am Bonner Posttower heisst jetzt "OSCAR in der Remise" und hat einen neuen Betreiber. Unsere Gastrobloggerin Karin Krubeck war schon zweimal da, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.


Während das Innere kaum Änderungen erfahren hat, ist die Küchencrew quasi komplett neu und schafft eine neue kulinarische Atmosphäre. Schwerpunkte sind die mediterrane und die japanische Küche.

Wir finden: die Fotos sind doch sehr einladend, besonders, wenn man mal etwas exklusiveres sucht.


RBRS geht essen am 30.8.2018

In der Bonner Innenstadt hat ein neuer Tapas Spanier eröffnet. Plaza Toro heisst das Restaurant hinter der Uni. Dort gibt es Datteln in Speck, Muscheln in Tomatensauce oder Rinderspieße und vieles mehr.


Unserer Gastrobloggerin Karin Krubeck gefällt das modern-rustikale Ambiente sehr.

Im hinteren Bereich gibt es eine schöne Bar. Und auch für größere Gruppen ist das Restaurant gut geeignet.


RBRS geht essen am 23.8.2018

The Waiting Room ist die neue Bar in der Nähe des Bahnhofs und entführt seine Gäste in die 1920er Jahre der USA - in eine dunkle Bar, in der Spirituosen zelebriert werden.


Unsere Foodbloggerin Karin Krubeck war begeistert von den kreativen Drinks und dem Design in der Bar. Diese Location ist einen Besuch wert.


RBRS geht essen am 16.8.18

In der Bonner Südstadt hat unsere Gastrobloggerin Karin Krubeck einen Imbiss gefunden hat, der sich auf ein Angebot an britischem Essen spezialisiert hat: Das Upper Crust.


Zum Frühstück Porridge, mittags Fish´n´Chips oder später den typisch britischen Afternoon Tea? Hier werden britische Träume wahr.

Ein kleiner Imbiss mit einer verspielten Atmosphäre, die Lust macht wieder zu kommen.


RBRS geht essen am 9.8.2018

Nur der Zufall brachte unsere Foodbloggerin Karin Krubeck von Bonngehtessen in die Kleine Beethovenhalle nach Bonn-Muffendorf. Es war Liebe auf den ersten Biss.


Die Küche bietet gehobene Küche. An das Restaurant angeschlossen ist eine Veranstaltungshalle aus der Kaiserzeit.

Wer meint, dass sich das verstaubt anhört, dem sei gesagt, dass die Inhaber modern und kreativ sind und viel Wert auf hohe Qualität legen. Unser Tipp der Woche für den besonderen Anlass.


RBRS geht essen am 2.8.2018

Ein Laden nach dem anderen eröffnet auf der Clemens-August Straße in Bonn-Poppelsdorf. Jetzt hat es auch die neapolitanische Pizza dorthin geschafft. Unsere Gastrobloggerin Karin Krubeck hat sich das neue Da Sasá angeschaut.


Neapolitanische Pizza hat einen fluffigen und dicken Rand und ist in der Mitte hauchdünn. Im neuen Da Sasá gibt es Pizza als Imbiss und hier bei den Studierenden und der Uni hat solch ein Imbiss noch gefehlt.


Aktuelle Playlist

02:26:37
ROBIN SCHULZ FEAT. ERIKA SIROLA
SPEECHLESS

Lady Gaga & Bradley Cooper - Shallow
Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Bonn/Rhein-Sieg?

Anzeige
Zur Startseite